Zirkuswagentransport nach Dalherda

19.Juli- 21. Juli.
Zirkuswagen Transport von Allershausen nach Dalherda in der Hohen Rhön…800 Kilometer mit 25 Km/h. Auflaufgebremst…. Folgekennzeichen…Etliches zum Basteln vor der Abfahrt…Sicherlich auch etliches zum Basteln für die Besitzerin Theresa, nach der Ankunft…
Am Montag Abholung beim „EBAY“ Verkäufer…Los geht,s zu Theresa , die den Wagen blind ersteigert hat. Nach 10 Fahrstunden ist der erste Schlafplatz bei Nürnberg am Rande der Fränkischen Schweiz erreicht..

Eine fantastische Sternennacht bei Tauchersreuth mit Ausblick auf die Fränkische Schweiz folgt.


Dienstag. 15 Fahrstunden…Bamberg, Ebern, Maroldsweissach, Neustadt, Gersfeld, Dalherda..
Ablieferung…Uff Geschafft…370 Kilometer mit dem 4 Tonnen schweren Anhänger hintendran…


Jetzt geht,s Solo mit dem Schlüter Compact 850 wieder zurück. Ausgerüstet mit Isomatte und einer Decke ist am Dienstag um 23 Uhr „Feierabend“ bei Maroldweissach.. Das Gehör brummt. Die Finger vibrieren noch immer…

Aber an der letzten Tanke habe ich kaltes Bier mitgenommen und das gibt,s jetzt am Waldrand unter einem grandiosen Sternenhimmel…
Ein Rehrudel besucht mich auch noch….Ich bin ganz leise und die Rehe lassen sich auch nicht stören…
Nach Mitternacht habe ich die richtige Isomatten Schwere erreicht..

Mittwoch.
Die Sonne weckt mich auf…AAAhh wie gut geschlafen auf der Wiese..Schön so eine Nacht am Waldrand.
Los …Weiter…Frühstücken in Ebern in einem schönen Kaffee..Bamberg, Forchheim, Altdorf, Beilngries, Geisenfeld, Freising…Es hat 35 Grad im Schatten…Der Schlüter heizt von unten wie Irre…Ich brauche fast soviel Wasser wie der Traktor Diesel..
Das war mal wieder eine tolle Tour..Mit geringsten Mitteln unterwegs zu sein ist auch mal wieder schön…
146 Liter Diesel weggeschlütert. 37 Betriebsstunden in 3 Tagen…Relaxed ist was anderes..
Aber auch diese Tour war es echt wert gefahren zu werden…